Coronakrise - die Natur hilft!

 

„Abgesagt, verschoben, ausgesetzt, geschlossen, zu“ …

 Dies sind wohl die häufigsten Worte, die wir in dieser Coronakrise in den Medien lesen und hören. Positive Nachrichten sind Mangelware - so wie Toilettenpapier in vielen Geschäften. Stattdessen sind die Menschen verunsichert und ängstlich.

Wir im ländlichen Raum haben das große Geschenk, nahe an Wald und Wiese zu wohnen. Ganz besonders die Waldluft stärkt unser Immunsystem und baut Stress ab. Man darf nicht vergessen, dass ein starkes Immunsystem am besten schützt – und nicht die Angst. Die Waldluft ist voller  bioaktiver Substanzen, die die Abwehrzellen in unserem Körper aktivieren. Auch auf unser Wohlbefinden haben diese sogenannten Terpene eine positive Wirkung.

Waldspaziergänge heben die Stimmung und stärken messbar das Immunsystem.

Die wertvollen Wildkräuter wachsen auch schon kräftig in der Wiese und im Garten. Sie sind - im Vergleich zu unseren Kulturpflanzen – viel früher zur Ernte bereit. Das wunderschöne Gänseblümchen beispielsweise, das jedes Herz erfreut, ist reich an Inhaltsstoffen. Es bereichert als essbare und leckere Dekoration jeden Salat. Auch viele andere Wildkräuter sind schon reichlich zu finden, die unseren Stoffwechsel auf Trab bringen.

Im Supermarkt der Natur gibt es keine Öffnungszeiten, Hamsterkäufe sind nicht nötig, und der Abstand zum Nebenmann ist ganz einfach einzuhalten.

Die Schönheit der Natur hat einen positiven Effekt auf Körper, Geist und Seele, und Coronaviren haben hier keinen Platz.

 

Na dann - ´raus in die Natur - das macht auch zu zweit viel Freude!

____________________________________________________________________________________________________________________________________

 


Kräuterzauber und Hexenkessel

Direkt vor unserer Haustür wachsen unsere leckeren

und heilkräftigen Wildpflanzen, doch sie werden

kaum beachtet.

Kennt ihr das Kräutlein mit dem Irokesenschnitt, den Sonnenwirbel, das Tausendschön und das Xsundbleibkraut?

Sie und ihre Freunde übertrumpfen in Sachen Inhaltsstoffen,

ganz locker unsere Kulturgemüse.

Reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Bitter- und Vitalstoffen

helfen sie uns beim Gesundbleiben.

Kommt mit in den "Einkaufsladen" der Natur

und in die "Wilde Apotheke", die uns umgibt.

Öffnungszeiten gibt es keine, und der "Einkauf" ist

stressfrei und dazu noch kostenlos.

Bis bald - wir sehen uns bei den Wildkräutern!


Kräuterspaziergänge

Zu jeder Jahreszeit stehen andere Pflanzen im Mittelpunkt, die es zu entdecken und zu ernten gibt. Ich zeige euch, wie man sie erkennt, zubereitet und natürlich genießt.

Kräuterworkshops

In der Wiesenwerkstatt zeige ich euch, wie man die selbst gesammelten Wildkräuter für Küche, Hausapotheke und in der Naturkosmetik verarbeiten kann.

Käse trifft Kräuter

Aus Milch und wenigen Zutaten entsteht ganz einfach ein leckerer Käse, der natürlich mit Kräutern und Blüten veredelt wird.

Lasst euch überraschen.


sigiwuenst@t-online.de

Sigi Wünst

Mörschenhardter Str. 27

69427 Mudau-Schloßau

Tel: 06284 / 7796

Mobil: 0151 / 56789186