Wildkräuter Workshops

Termine 2020

Für unsere Vorfahren war es selbstverständlich die wildwachsenden Pflanzen zu sammeln um daraus Heilmittel wie Tinkturen, Salben, Balsame, Elixiere und vieles mehr herzustellen. 

Heute haben viele Menschen leider den Bezug zur Natur und den Pflanzen verloren.

Der Weg in die Apotheke ist bequem und Tropfen, Pillen und Pülverchen sind

schnell zu bekommen.

Die Natur hat uns so viel zu geben, kommt mit mir in Wald, Wiese und Garten

und ich zeige euch die wertvollen Pflanzenschätze.

Wir sammeln achtsam die Kräuter in ihrer natürlichen Umgebung und bereiten

daraus Salben, Tinkturen, Kräuterhonig, Kräutersalz und vieles mehr zu.

Sie sind heilsam für die vielen Wehwehchen des Alltags und unterstützen uns

bei Krankheiten.



So ein Glück mit dem Pech

 

Termin: Sonntg, 08.03.2020 um 14.00 Uhr

Von Glück kann man sagen, wenn man das wertvolle Pech im Wald findet. Hierbei handelt es sich um das Harz der Bäume. Sie produzieren Harz, wenn sie verletzt sind oder durch Krankheiten, Schädlinge und Pilze bedroht werden. Harz ist nichts anderes als ein natürliches Pflaster mit antibakteriellen und pilztötenden Eigenschaften, die nicht nur bei Bäumen, sondern auch bei Mensch und Tier eine heilende Wirkung entfalten.

Bei einem Streifzug durch den Wald sammeln wir Baumharz und stellen daraus einen Ölauszüge her. Mit weiteren natürlichen Zutaten rühren wir daraus eine Pechsalbe, die bei verschiedenen Wehwehchen hilfreich ist.

 

Treffpunkt: Bei mir im Garten

Dauer: 2,5 Stunden

Kosten: 25 € pro Person inkl. Tee, "Unkraut"-Limo, Skript

und selbst hergestellte Pechsalbe

Anmeldung erforderlich

Knospen - Juwelen der Pflanzen           AUSGEBUCHT!

Termin: Sonntag, 15.03.2020 um 14:00 Uhr

Die Knospen von Bäumen und Sträuchern schlummern noch gut verpackt und optimal geschützt an den Zweigen. Sie warten auf den Frühling, damit sie voller Kraft austreiben können. Viele Vitamine, spezielle Enzyme und Wachstumshormone werden nur in dieser Entwicklungsphase gebraucht.

Bei einem Streifzug durch die Natur lernen Sie verschiedene Bäume und Sträucher anhand der Knospen kennen.

Achtsam sammeln wir immer nur wenige Knospen und stellen daraus Knospensalz zum Würzen von Speisen her.

 

Treffpunkt: Bei mir im Garten

Dauer: 2 Stunden

Kosten: 18 € pro Person inkl. Tee, Skript und selbst hergestelltes Knospensalz

Anmeldung erforderlich

Ach du grüne Neune - Gründonnerstagssuppe

Termin: Donnerstag, 09.04.2020 um 15:00 Uhr                    

Wegen der Cronorakrise ist der Workshop abgesagt!

Gerade richtig zum Gründonnerstag strecken schon die ersten Wildkräuter ihre Blättchen der Sonne entgegen. Der Sonnenwirbel, das Kräutlein mit dem Irokesenschnitt, das Tausendschön und viele andere kommen in den Suppentopf. Bereits bei den Kelten und Germanen gab es eine Suppe aus neun verschiedenen Wildkräutern. Die  Menschen bereiteten sie um den Winter zu vertreiben und die Kraft des Frühlings in sich aufzunehmen. Im Mittelalter übernahmen die Christen diesen alten Brauch.

Die leicht bittere Suppe sollte, während der Karwoche, an das Leiden Christi erinnern. Darum bekam sie auch den Namen „Gründonnerstagssuppe“. Neun verschiedene Kräuter müssen es sein, diese Frühlingskräuter sind reich an Vitaminen, Mineralstoffen, Bitter- und Vitalstoffen. Sie bringen den Stoffwechsel auf Trab und wecken die Lebensgeister.

 

Treffpunkt: Bei mir im Garten

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Kosten: 18 € pro Person inkl. Tee, Imbiss und Rezeptblatt

 

Tinktur - Zaubertrank aus der Natur

Termin: Freitag, 24.04.2020 um 15.00 Uhr      

Wegen der Cronorakrise ist noch unklar, ob der Workshop stattfinden kann.

Bei einem Streifzug durch die Wiese sammeln wir Wildkräuter und stellen daraus Tinkturen für die Hausapotheke her. Unsere grünen Helferlein können jetzt konserviert werden. Tinkturen sind eine ideale Methode, um wertvolle Inhaltsstoffe zu gewinnen, und dies bei relativ langer Haltbarkeit.

Sie sind bei verschiedenen Wehwehchen schnell verfügbar.

 

Treffpunkt: Bei mir im Garten

Dauer: 3 Stunden

Kosten: 30 € pro Person inkl. Tee, "Unkraut"-Limo, Skript

und selbst hergestellte Produkte

Anmeldung erforderlich

Heilsalben - Urmedizin aus der Natur

Termin: Samstag, 09.05.2020 um 16.00 Uhr

Wegen der Cronorakrise ist noch unklar, ob der Workshop stattfinden kann.

Bei einem Streifzug durch die Natur sammeln wir Wildkräuter und stellen daraus Salben und Ölauszüge für die Hausapotheke und die Hautpflege her. Ölauszüge sind eine ideale Methode, um die wertvollen Inhaltsstoffe zu gewinnen. Mit weiteren natürlichen Zutaten rühren wir daraus Salben,

die bei verschiedenen Wehwehchen hilfreich sind.

 

Treffpunkt: Bei mir im Garten

Dauer: 3 Stunden

Kosten: 35 € pro Person inkl. Tee, "Unkraut"-Limo, Skript

und selbst hergestellte Produkte

Anmeldung erforderlich

Mariä Himmelfahrt - Die Kraft der Kräuter

Termin: Freitag, 14.08.2020 um 16.00 Uhr

Die Tradition der Kräuterweihe reicht weit zurück. Schon die Germanen dankten ihren Gottheiten für die Kräuter der Felder, Wiesen und Wälder.

Als die Heiden im frühen Mittelalter zum christlichen Glauben bekehrt wurden, gab man den Bräuchen, die sich um die Heilkräuter rankten, eine neue, christliche Form. Es entstand die Segnung der Kräuter in der Kirche an Mariä Himmelfahrt, dem 15. August. Bei unserem Spaziergang sammeln wir die Kräuter und binden sie zu Sträußen. Dabei erzähle ich Ihnen viele spannende Geschichten aus dem Volksglauben über Verwendung und Heilwirkung der „Werzberde“, wie sie im Dialekt genannt wird. In manchen Gemeinden wird sie heute noch in der Kirche geweiht.

 

Treffpunkt: Bei mir im Garten

Dauer: 3 Stunden

Kosten: 18 € pro Person inkl. Tee, "Unkraut"-Limo, Skript

und selbst hergestelltem Weihestrauß

Anmeldung erforderlich

Wilde Kräuter, Früchte und Samen laden zur Ernte ein

Termin: Freitag, 09.10.2020 um 15:00 Uhr

Jetzt ist die richtige Zeit, um wilde Früchte zu sammeln. Sie stecken voller Vitamin C, das unser Immunsystem jetzt ganz besonders braucht. Neben

den noch vitalen Wildkräutern und den reifen Samen sammeln wir auch Rosskastanien. Zum Basteln sind sie sehr beliebt, doch die braunen

"Power-Kugeln" haben noch viel mehr zu bieten.

Lassen Sie sich überraschen!

 

Treffpunkt: Bei mir im Garten

Dauer: 2,5 Stunden

Kosten: 18 € pro Person inkl.  "Unkraut"-Limo, Skript

und selbst hergestelltem Waschmittel

Anmeldung erforderlich

Alle Workshops können auch für Gruppen ab 5 Personen zum Wunschtermin gebucht werden.


Für alle Workshops ist folgendes mitzubringen:

  • wettergerechte Kleidung
  • Sammelkörbchen oder Stofftasche
  • Messer und Schneidebrettchen
  • Neugier und gute Laune

Information und Anmeldung

Sigi Wünst

Mörschenhardter Str. 27

69427 Schloßau

Tel.: 06284/7796

Mobil: 015156789186

E-Mail: sigiwuenst@t-online.de



sigiwuenst@t-online.de

Sigi Wünst

Mörschenhardter Str. 27

69427 Mudau-Schloßau

Tel: 06284 / 7796

Mobil: 0151 / 56789186